Jetzt, da das inoffizielle Ende des Sommers nur noch wenige Tage entfernt ist, ist es Zeit, über die Hymnen nachzudenken, die den Soundtrack zur Patiosaison lieferten. In einem Tweet, der am Samstag, dem 24. August, geteilt wurde, gaben der frühere Präsident und die First Lady einen Einblick in die Marmeladen, die sie den ganzen Sommer über produziert haben, und Sie werden von der tausendjährigen Auswahl überrascht sein. Die Sommer-Playlist von Barack und Michelle Obamas enthält aktuelle Top-Charts wie Lizzo, Beyonce und Shawn Mendes, was ziemlich genau bestätigt, dass die Obamas immer noch die coolste Präsidentin und erste Dame sind, die das Weiße Haus ziert.

Als der frühere POTUS am Morgen des 24. August zu Twitter ging, um die 44 Spitzenreiter zu teilen, die seinen und Michelles Sommer belebt haben, war ich sofort beeindruckt, wie breit gefächert die Songauswahl mit einer beeindruckenden Vielfalt war von Genres. Zusammen mit einem Foto seiner Empfehlungen würdigte Obama die Breite seiner Liste und twitterte: “Mit dem Ende des Sommers ist hier eine Auswahl dessen, was Michelle und ich gehört haben, einige neue, einige alte, einige schnelle, einige langsame. Ich hoffe dir gefällt es.”

Neben jazzigen Klassikern wie Ella Fitzgeralds How High The Moon und Frank Sinatras Ive Got You Under My Skin teilten die beiden mit, dass sie ein Fan des klassischen Rocks mit ihrer Wahl von Happy by the Rolling Stones und The Black Keys “Go” sind. Ihre Liste enthielt auch einige Rap-Banger wie Its A Vibe von 2 Chains ft. Ty Dolla $ ign, Trey Son und Jhene Aiko und Dang! Von Mac Miller ft. Anderson Paak.

Das Überraschendste an der Auswahl der Songs war jedoch die Tatsache, dass die Obamas einige Songs enthielten, die in den letzten Monaten die Charts dominierten, was beweist, dass sie die gleichen heißen Bops wie wir anderen hören den ganzen Sommer hören. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Barack und Michelle ein paar Moves zum Remix “Old Town Road” rausschmeißen, aber da hast du es. Andere bemerkenswerte Picks waren “MOOD 4 EVA” von Beyonc, Jay-Z und Childish Gambino, “Juice” von Lizzo und “Seorita” von Shawn Mendes und Camila Cabello, wobei Drake und Rihannas “Too Good” den ersten Platz einnehmen Die Liste. So wie es aussieht, scheint es, als ob das ehemalige erste Paar große Fans von R & B sind, mit Songs wie “Boo’d Up” von Ella Mai und “Best Part” von Daniel Caesar & H.E.R. Kurz gesagt, dies ist eine ziemlich solide Wiedergabeliste, daher würde ich empfehlen, einige dieser Marmeladen zur eigenen Auswahl für das Ende des Sommers hinzuzufügen.

Die Twitterverse ist genau das Richtige für die Obamas und sie haben sich auf die Social Media-Plattform begeben, um ihre Zustimmung mitzuteilen. Es stellt sich heraus, dass ich nicht der einzige bin, der es lieben würde, wenn Barack und Michelle es in die “Old Town Road” aufteilen.

Das Ende der Patiosaison steht vor der Tür, also würde ich keine Zeit damit verschwenden, ein paar Stichwörter von 44 zu nehmen und sicherzustellen, dass Ihr Soundtrack zum Sommerfinale voll von vom Präsidenten genehmigten Bops ist.

Author

Write A Comment