Die Haartrends variieren stark von einem Jahrzehnt zum anderen. Was sich neu anfühlt, sieht schnell veraltet aus, wenn Sie nicht mithalten – oder sich für einen zeitlosen Stil entscheiden. Die blauen Highlights von Bella Thorne beweisen, dass alles Alte wieder neu ist. Genau wie die 90er Jahre in die Luft gejagt haben, sind Schönheits- und Modetrends der frühen 2000er Jahre die nächsten großen Dinge und fühlen sich wieder frisch an. Es hilft, dass Thorne, der erst 22 Jahre alt war, zu jung war, um die Trends überhaupt zu rocken.

Eine der größten Fans des farbenfrohen Highlights-Trends war Christina Aguilera. In den frühen Morgenstunden spielte sie mit Clip-In-Erweiterungen in Rot, Schwarz und Pink herum. Alle wollten ihren Look stehlen und alle Geschäfte im Einkaufszentrum verkauften diese Clip-Ins. Thorne war damals noch ein Kleinkind, aber ihre neuesten Highlights geben mir eine totale Popstar-Stimmung. Genau wie bei Aguilera beginnen Thornes blaue Stücke um ihre Ohren und liegen unter ihrem dunkelbraunen Haar. Thorne hat es allerdings ein wenig aufgedreht und diese hellblauen Highlights an den Seiten ihres Gesichts hinzugefügt, um ein hübsches Update für die Gesichtsausstattung zu erhalten.

“Soll ich dieses Bild löschen?” sie fragte auf Instagram.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Wir sehen nicht, warum die Schauspielerin diese wunderschöne Aufnahme mit blauem Lidschatten löschen würde, die zu ihren Haaren passt. Aber wenn doch, hat sie ein paar Tage zuvor ein weiteres Foto gepostet, das uns einen weiteren Blick auf die lebendigen Highlights gibt.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Wenn man bedenkt, dass Thorne vor nur drei Monaten grüne Glanzlichter ausprobiert hat, einen Look, den sie als „abnormale Veränderungen an meinen Haaren“ bezeichnete, haben wir das Gefühl, dass das Blau nur ein flüchtiger Look ist, bis sie entscheidet, dass eine andere Farbe besser zu ihr passt. Oder versucht sie es mit Aguileras gekräuseltem “Do”?

 

Write A Comment